Keine Ausreden – wie richtiges Zeitmanagement deinen Tag erfolgreich macht

Keine Ausreden – wie richtiges Zeitmanagement deinen Tag erfolgreich macht

Keine Ausreden – wie richtiges Zeitmanagement deinen Tag erfolgreich macht

Familie, Job und sogar der Haushalt beanspruchen deine Zeit. Alles unter einen Hut zu bekommen und den Tag richtig nutzen – dabei hilft dir die richtige Organisation und das Bewusstsein, dass du mehr Zeit hast als du denkst.

Insbesondere in den letzten Monaten haben viele Menschen festgestellt, dass sie sich die Zeit nehmen können, Dinge zuhause zu erledigen, die sonst lange liegen geblieben sind. So soll es dir jedoch nicht nur in Zeiten einer globalen Pandemie gehen.

Lass uns einmal rechnen:

Ein Tag hat 24 Stunden. Das sind in der Woche 168 Stunden. Davon arbeitest du 40 Stunden und somit bleiben dir noch 128 Stunden. Zusätzlich musst du Fahrtwege zur Arbeit und nach Hause auf dich nehmen. Dafür berechnen wir 10 Stunden. Es bleiben 118 Stunden.

Bist du ein Mensch, der gerne etwas erlebt? Für Treffen mit Freunden und Familie berechnen wir noch 18 Stunden.  Wenn du nun noch 8 Stunden pro Nacht schläfst und am Wochenende vielleicht auch einmal ausschläfst, bleiben uns nun noch 40 Stunden für deine Freizeit. 4 Stunden pro Tag bist du nun aktiv, schmeißt den Haushalt oder schaust einen Film. Das sind pro Woche 28 Stunden, die wir auf 30 aufrunden.

Wir haben nun noch 10 Stunden übrig. Ziehen wir davon nun nochmal 5 ab. Es kann ja auch mal etwas länger dauern. Du hast nun noch 5 Stunden übrig. Setz dir andere und bessere Prioritäten. Du hast schließlich nur ein Leben und wenn du es diese Woche nicht besser machst, bist du nächste Woche wieder frustriert.

Ich kann dir helfen, deinen Alltag effizienter zu gestalten. Hol dir Infos zu meinem Onlinekurs Zeitmanagement. In meiner 1:1-Beartung arbeiten wir intensiv daran, deinen Alltag zu analysieren und optimieren.

Wir nehmen deinen Alltag in die Hand!

Schreibe einen Kommentar